Alle Aufgaben der BRH Rettungshundestaffel Augsburg und Umland e.V. werden ehrenamtlich durchgeführt, die Finanzierung erfolgt über Spenden, Sponsoren und natürlich Eigenleistungen der Mitglieder. Einsätze sind für Alarmierende wie auch die gesuchten Menschen kostenlos.

Die Rettungshundestaffel Augsburg und Umland e.V. ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Für Spenden können daher vom Finanzamt anerkannte Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Rettungshundearbeit ist kostenintensiv. Rettungshundearbeit ist zeitaufwendig und kostspielig, insbesondere die mehrjährige Ausbildung für Hund und Mensch erfordert immense Investitionen für

  • Persönliche Schutzausrüstung des Hundeführers, Helfers
  • Persönliche Zusatzausrüstung der Einsatzkräfte (Karten, Kompass, GPS-Geräte)
  • Kosten für Funkgeräte und Gebühren
  • Anmietung von Trainingsgelände
  • Fahrtkosten zu Ausbildung, Fortbildung, Prüfungen und Einsatz
  • Staffel-Haftpflichtversicherung
  • Hundeversicherungen
  • Tierarztkosten
  • und vieles mehr …
 

Jeder Betrag kann helfen, Menschenleben zu retten.

Egal ob 5, 10, 20 Euro oder mehr. Wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Hier unser Spendenkonto:

Raiffeisenbank Stauden eG
IBAN: DE26720691350000527483
BIC: GENOGEF1LST
 
Spenden können Sie beim Finanzamt steuerlich geltend machen. Bei Spenden über 50,- Euro übersenden wir gerne auf Anfrage eine Spendenbescheinigung. Ansonsten gilt Ihr Einzahlungsbeleg als Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!